News aus dem Monat September 2017

Bau des TSV Sportzentrum neigt sich dem Ende entgegen

  Calw, den 28.09.2017. Es wird langsam ernst für den TSV Calw und sein TSV Sportzentrum. Ziemlich genau zwölf Monate nach dem Spatenstich am 07. Oktober 2016 neigt sich der Bau des TSV Sportzentrum dem Ende entgegen. Und die Zeit drängt, denn in gut zwei Wochen ab dem 16. Oktober wollen die Verantwortlichen des größten Calwer Sportvereins mit dem Probebetrieb starten. Vier Wochen später – am 11. + 12. November 2017 findet dann die offizielle Eröffnung statt. Entsprechend viel zu tun gibt es in diesen Tagen noch auf der Baustelle in der Bahnhofstraße 95.
   

Während im Außenbereich das Gelände modelliert wird und die Pflasterarbeiten voranschreiten, herrscht auch im Gebäude rege Betriebsamkeit. Die vier Gewerke Heizung, Lüftung, Sanitär und Elektro befinden sich bereits in der Endmontage, während Bodenleger und Maler ebenfalls in den letzten Zügen sind. Der Großteil der Räume verfügt mittlerweile über Türen und auch die letzten Glaselemente im Gebäude sind bereits installiert.

 

„Wir sind nach wie vor im Zeit- & Kostenplan“, freut sich Benjamin Knoll, der Geschäftsführer des TSV Calw, der mittlerweile selbst unter die Bauleiter gegangen ist. Denn während für den Roh- & Innenausbau Bauleiter HorstHans Wolff von der Firma Brodbeck die Oberaufsicht hatte, sind nun die vom TSV direkt beauftragten Firmen an der Reihe. Bereits nahezu abgeschlossen sind die Arbeiten an der Photovoltaik-Anlage sowie an der Sauna, in dieser Woche wurde zudem die Theke im Eingangsbereich eingebaut und die ersten Fitnessgeräte wurden auch bereits angeliefert.

 

In der kommenden Woche wird es dann für den sportlichen Leiter Clemens Alex und sein Team ernst: Denn für Mittwoch ist die Anlieferung des gerätegestützten Gesundheitsbereich und damit dem Herzstück des TSV Sportzentrum geplant – der Traum des TSV Calw wird dann endgültig Wirklichkeit. Wie wirklich spürt Clemens Alex bereits jetzt jeden Tag bei der Arbeit in der „alten“ Geschäftsstelle am Kirchplatz: „Täglich rufen Mitglieder an, die sich bereits für eine Mitgliedschaft im TSV Sportzentrum entschieden haben, und wollen ihren Anamnese-Termin während des Probebetriebs vereinbaren, zudem wächst auch die Nachfrage nach unserem neuen Angebot unter vielen Fitness-Neulingen.“ Für die bietet der TSV Calw ab dem 06. Oktober immer montags, mittwochs und freitags von 17 – 19 Uhr die Möglichkeit, sich im neuen TSV Sportzentrum vor Ort beraten zu lassen und den Neubau zu besichtigen. Zudem lockt der Verein mit einem attraktiven Frühbucher-Angebot, das unter anderem kostenloses Training während des Probebetriebs beinhaltet.


► Mehr Informationen dazu sowie zum gesamten Angebot des TSV Sportzentrum gibt es beim sportlichen Leiter Clemens Alex – und zwar sowohl telefonisch über die TSV-Geschäftsstelle als auch per eMail an alex@tsvcalw.de. Natürlich lohnt sich auch ein Blick hier in den Web-Auftritt des TSV Sportzentrum , denn neben vielen Informationen zum Projekt gibt es unter der Rubrik News auch immer aktuelle Bilder vom Baufortschritt. 

 

TC Blau-Weiß Calw kooperiert mit dem TSV Sportzentrum

  Calw, den 21.09.2017. Noch gut sieben Wochen, dann eröffnet der TSV Calw am Wochenende 11./12. November sein TSV Sportzentrum. Nicht nur für die Mitglieder des TSV Calw bedeutet das TSV Sportzentrum eine deutliche Ausweitung des Angebotes, auch die Mitglieder des TC Blau-Weiß Calw profitieren vom Neubau in der Bahnhofstraße 95. Denn der Calwer Tennisclub ist seit dieser Woche Kooperationspartner des TSV Sportzentrum, sodass dieses dann auch für alle Mitglieder des TC Blau-Weiß offen steht.
   

Die Verantwortlichen des TSV Calw hatten von Beginn an kein Geheimnis daraus gemacht und offensiv beworben, dass nicht nur die Mitglieder des eigenen Vereins vom Jahrhundertprojekt profitieren sollen, sondern dass der größte Calwer Sportverein sein TSV Sportzentrum auch für andere Vereine öffnen möchte. Der Calwer Gemeinderat hatte bei der Zuschuss- und Bürgschaftsgewährung diesen Vorschlag aufgegriffen und das vom TSV Calw vorgeschlagene Kooperationsmodell gar zur Bedingung für die Unterstützung gemacht – „letztlich sollen alle Calwer Vereine von dem neuen Angebot des TSV Calw profitieren können“, so die Aussage des Gremiums im Herbst 2015 in der entscheidenden Gemeinderatssitzung.

 

Gemäß dem Vorbild anderer Sportvereine, die ein Sportvereinszentrum gebaut haben und längst erfolgreiche Kooperationen mit anderen Vereinen ihrer Stadt pflegen, war auch der TSV Calw Anfang des Jahres an alle Calwer Sportvereine herangetreten und hatte ihnen das Angebot einer Kooperation gemacht. Die Idee dahinter: Jeder Sportverein kann als Verein Mitglied im TSV Sportzentrum werden und die Mitglieder des jeweiligen Vereins müssen dadurch nicht extra Mitglied im TSV Calw werden, sondern können Mitglied ihres Vereins bleiben und trotzdem das TSV Sportzentrum zu den Konditionen eines Mitglieds nutzen. Die Vereine können ihr Angebot dadurch deutlich ausweiten ohne des finanziellen Risiko der Investition und des laufenden Betriebs. Zudem besteht nicht die Gefahr, dass Vereine Mitglieder an den TSV Calw verlieren, weil diese im Heimatverein vielleicht kein passendes Angebot mehr finden und nicht Mitglied in zwei Vereinen parallel sein wollen.

 

„Wir haben das Angebot des TSV auf die Tagesordnung der nächsten Vorstandssitzung genommen und uns dann auch einstimmig dafür entschieden“, waren Martina Fischer, die erste Vorsitzende des TC Blau-Weiß Calw und ihre Vorstandskollegen sofort für eine Kooperation mit dem TSV Sportzentrum. „So weiten wir auf der einen Seite unser Angebot aus, auf der anderen Seite können sich unsere Mitglieder in der tennisfreien Zeit im Winter fit halten“, so Fischer weiter, die den 1. Vorsitzenden des TSV Calw, Hugo Bott, Geschäftsführer Benjamin Knoll und den sportlichen Leiter des TSV Sportzentrum, Clemens Alex, Anfang der Woche zur Vertragsunterschrift im vereinseigene Tennisheim begrüßen durfte.

 

„Wir freuen uns sehr über den Schritt des TC Blau-Weiß Calw“, bedankte sich Hugo Bott bei Martina Fischer und ihren Mitstreitern, „und hoffen dass sich noch der eine oder andere Verein anschließt.“ Während Clemens Alex im Anschluss Fragen zur Mitgliedschaft im TSV Sportzentrum beantwortete überreichte Benjamin Knoll symbolisch das Willkommensangebot an alle Mitglieder des TC Blau-Weiß Calw, welches über den TC-Vorstand allen Mitgliedern zugänglich gemacht wird.


► Für Informationen zur Vereinskooperation steht Geschäftsführer Benjamin Knoll, zum gesamten Angebot des TSV Sportzentrum der sportliche Leiter Clemens Alex sowohl telefonisch über die TSV-Geschäftsstelle als auch per eMail an knoll@tsvcalw.de bzw. alex@tsvcalw.de zur Verfügung. Natürlich lohnt sich auch ein intensiver Blick in diesen Web-Auftritt , denn neben vielen Informationen zum Projekt gibt es unter der Rubrik News auch immer aktuelle Bilder vom Baufortschritt.

 

Stadtfest-Gewinner stehen fest || Kursstart am 25. September

  Calw, den 13.09.2017. Gut zwei Monate liegt es zurück, das Calwer Stadtfest 2017. Auch der TSV Calw war mit einem Stand vertreten um sein TSV Sportzentrum zu bewerben. Entsprechend dem Motto „Calw im Wandel der Zeiten – Kommen! Erleben! Mitmachen!“ präsentierte der größte Calwer Sportverein Fitnessgeräte von früher und heute. Und getreu dem Stadtfest-Motto hieß es auch auf dem Stand des TSV Sportzentrum: Kommen! Mitmachen! Erleben! Denn zu gewinnen gab es unter anderem eine Jahresmitgliedschaft für das TSV Sportzentrum.
   

Mehr als 70 Personen stellten sich der sportlichen Herausforderung auf einem neuen Indoor Bike der Indoor Cycling Group binnen von drei Minuten möglichst genau 850 Meter zurück zu legen. Drei Teilnehmer beherrschten das Sportgerät, wie es ab Oktober auch im TSV Sportzentrum steht, am besten und belegten zusammen mit jeweils nur zehn Metern Differenz den ersten Platz, sodass am Ende das Los entscheiden musste.

 

Dabei hatte der Calwer Nick Stoll das Glück auf seiner Seite, denn er wurde per Losentscheid zum Sieger gekürt und darf sich damit über eine Jahresmitgliedschaft im TSV Sportzentrum freuen. Rosario Santagato als Zweitplatzierter erhält eine 10er-Karte für den Kurs- oder Saunabereich und der Dritte Darko Vlajic freute sich über ein kostenloses Starterpaket für das TSV Sportzentrum.

 

Bei der Gewinnübergabe, welche in dieser Woche im TSV Sportzentrum stattfand, nutzten die drei Gewinner gleich die Chance sich über den Baufortschritt im TSV Sportzentrum persönlich zu informieren. Und die drei waren mehr als beeindruckt ob des Neubaus in der Bahnhofstraße 95. Denn die Fertigstellung des TSV Sportzentrum steht kurz bevor: Elektro- & Sanitärfirmen sind bei der Endmontage, die Bodenleger arbeiten auf beiden Ebenen mit Hochdruck an den Bodenbelägen und gleichzeitig werden vor dem TSV Sportzentrum die Außenanlagen angelegt, sodass dem Probebetrieb ab Mitte Oktober nichts mehr im Wege steht.

 

Wer jedoch nicht mehr bis Mitte Oktober warten und schon vorher sportlich aktiv werden möchte, kann bereits in der Woche ab dem 25.09.2017 die Chance nutzen, um in einen der aktuellen Kurse des TSV Calw einzusteigen. Die Kurse werden zurzeit noch im Gymnastikraum der Walter-Lindner-Sporthalle durchgeführt, wechseln jedoch mit Start des Probebetriebs ab dem 16. Oktober ins TSV Sportzentrum. Das Angebot reicht von High-Intensity-Training (HIT) über Klassiker wie Bauch-Beine-Po und Wirbelsäulengymnastik bis hin zu Hatha-Yoga.

 

Mit dem Start des Probebetriebs wird das Kursangebot dann deutlich ausgebaut – Functional Fitness, Zumba, Balancetraining, Fit-Mix und noch einiges bietet der TSV Calw dann in seinem TSV Sportzentrum an.


► Für Informationen zu den Kursen und dem gesamten Angebot des TSV Sportzentrum steht der sportliche Leiter Clemens Alex sowohl telefonisch über die TSV-Geschäftsstelle als auch per eMail an alex@tsvcalw.de zur Verfügung. Natürlich lohnt sich auch ein Blick in diesen Web-Auftritt, denn neben vielen Informationen zum Projekt gibt es unter der Rubrik News auch immer aktuelle Bilder vom Baufortschritt.