Datenschutz im TSV Calw v. 1846 e.V.

 

Calw, den 25.05.2018. Seit Jahren hat der Datenschutz der personenbezogenen Daten in unserem Verein einen hohen Stellenwert. Mit dem heutigen Freitag, den 25.05.2018 ist die vor zwei Jahren in Kraft getretene EU-Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) anzuwenden, der auch wir als Verein unterliegen. Alle Informationen zum Thema Datenschutz im TSV Calw v. 1846 e.V. gibt es ab sofort unter www.tsvcalw.de/datenschutz, gleichzeitig kommen wir hiermit unserer Informationspflicht nach Artikel 13 + 14 DS-GVO nach:

   
  1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen sowie ggfs. seiner Vertreter

TSV Calw v. 1846 e.V., Bahnhofstraße 95, 75365 Calw; Tel: 07051-13190, Fax: 07051-934519, eMail: info@tsvcalw.de, gesetzlich vertreten durch den Vorstand nach § 26 BGB Herr Hugo Bott, Herr Hans-Joachim Hartmann und Herr Rolf Pfizenmaier

 

  1. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter datenschutz@tsvcalw.de
 
  1. Zwecke, für die personenbezogene Daten verarbeitet werden
  • Zum Zwecke der Mitgliederverwaltung werden der Name, Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum, Abteilung, Anschrift, eMail-Adresse, Telefon und Aufnahmedatum verarbeitet.
  • Zum Zwecke der Beitragsverwaltung wird die Bankverbindung verarbeitet.
  • Die personenbezogenen Daten werden für die Durchführung des Mitgliedschaftsverhältnisses verarbeitet (z.B. Einladung zu Versammlungen, Beitragseinzug, Organisation des Spielbetriebs).
  • Ferner werden personenbezogene Daten zur Teilnahme am Wettkampf-, Turnier- und Spielbetrieb der Landesfachverbände an diese weitergeleitet.
  • Darüber hinaus werden personenbezogene Daten im Zusammenhang mit sportlichen Ereignissen einschließlich der Berichterstattung hierüber auf der Internetseite des Vereins, in Auftritten des Vereins in Sozialen Medien sowie auf Seiten der Fachverbände veröffentlicht und an lokale, regionale und überregionale Printmedien übermittelt.

 

  1. Rechtsgrundlagen, auf Grund derer die Verarbeitung erfolgt
  • Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt in der Regel aufgrund der Erforderlichkeit zur Erfüllung eines Vertrages gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Bei den Vertragsverhältnissen handelt es sich in erster Linie um das Mitgliedschaftsverhältnis im Verein und um die Teilnahme am Spielbetrieb der Fachverbände.
  • Werden personenbezogene Daten erhoben, ohne dass die Verarbeitung zur Erfüllung des Vertrages erforderlich ist, erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer Einwilligung nach Artikel 6 Abs. 1 lit. a) i.V.m. Artikel 7 DS-GVO.
  • Die Veröffentlichung personenbezogener Daten im Internet oder in lokalen, regionalen oder überregionalen Printmedien erfolgt zur Wahrung berechtigter Interessen des Vereins (vgl. Artikel 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO). Das berechtigte Interesse des Vereins besteht in der Information der Öffentlichkeit durch Berichterstattung über die Aktivitäten des Vereins. In diesem Rahmen werden personenbezogene Daten einschließlich von Bildern der Teilnehmer zum Beispiel im Rahmen der Berichterstattung über sportliche Ereignisse des Vereins veröffentlicht.

 

  1. Die Empfänger oder Kategorien von Empfängern von personenbezogenen Daten
  • ​Personenbezogene Daten der Mitglieder, die am Spiel- und Wettkampfbetrieb der Landesfachverbände teilnehmen, werden zum Erwerb einer Lizenz, einer Wertungskarte, eines Spielerpasses oder sonstiger Teilnahmeberechtigung an den jeweiligen Landesfachverband weitergegeben.
  • Die Daten der Bankverbindung der Mitglieder werden zum Zwecke des Beitragseinzugs an die Sparkasse Pforzheim Calw, die Vereinigte Volksbank eG sowie die Raiffeisenbank im Kreis Calw eG weitergeleitet.

 

  1. Die Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung der Dauer
  • Die personenbezogenen Daten werden für die Dauer der Mitgliedschaft gespeichert. Mit Beendigung der Mitgliedschaft werden die Datenkategorien gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungsfristen vorgehalten und dann gelöscht. In der Zeit zwischen Beendigung der Mitgliedschaft und der Löschung wird die Verarbeitung dieser Daten eingeschränkt.
  • Bestimmte Datenkategorien werden zum Zweck der Vereinschronik im Vereinsarchiv gespeichert. Hierbei handelt es sich um die Kategorien Vorname, Nachname, Zugehörigkeit zu einer Mannschaft, besondere sportliche Erfolge oder Ereignisse, an denen die betroffene Person mitgewirkt hat. Der Speicherung liegt ein berechtigtes Interesse des Vereins an der zeitgeschichtlichen Dokumentation von sportlichen Ereignissen und Erfolgen und der jeweiligen Zusammensetzung der Mannschaften zugrunde.
  • Alle Daten der übrigen Kategorien (z.B. Bankdaten, Anschrift, Kontaktdaten) werden mit Beendigung der Mitgliedschaft gelöscht.

 

  1. Der betroffenen Person stehen unter den in den Artikeln jeweils genannten Voraussetzungen die nachfolgenden Rechte zu
  • das Recht auf Auskunft nach Artikel 15 DS-GVO,
  • das Recht auf Berichtigung nach Artikel 16 DS-GVO,
  • das Recht auf Löschung nach Artikel 17 DS-GVO,
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Artikel 18 DS-GVO, 
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DS-GVO,
  • das Widerspruchsrecht nach Artikel 21 DS-GVO,
  • das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde nach Artikel 77 DS-GVO
  • das Recht, eine erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen zu können, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung hierdurch berührt wird.

 

  1. Die Quelle, aus der die personenbezogenen Daten stammen
Die personenbezogenen Daten werden grundsätzlich im Rahmen des Erwerbs der Mitgliedschaft erhoben.

► Foto: © Cmon – www.fotolia.com 

 

 

6 Monate TSV Sportzentrum – Tag der offenen Tür zum Jubiläum

  Calw, den 27.04.2018. Wenn am kommenden Sonntag, den 06. Mai 2018 der verkaufsoffene Sonntag in Calw unter dem Motto „fit und gesund in den Calwer Frühling“ steht, gibt es für das TSV Sportzentrum gleich doppelten Grund zur Freude. Denn das Motto des Gewerbevereins passt nicht nur perfekt zu dem Gesundheitssportanbieter für Calw, das TSV Sportzentrum feiert am besagten Tag auch ein Jubiläum, denn vor genau sechs Monaten eröffnete der TSV Calw sein Gebäude in der Bahnhofstraße 95.
   

Klar, dass es aus diesem Grund auch ein passendes Jubiläums-Special „1/2 Jahr – 1/2 Preis“ gibt. Wer sich am 06. Mai entscheidet Mitglied im TSV Sportzentrum zu werden, der kann bis zu 177,- Euro sparen. Denn in den Tarifen TSV-bewegt, TSV-flexibel und TSV-vereint spart man am Jubiläums-Tag in den ersten sechs Monaten der Mitgliedschaft satte 50%. Auch das umfangreiche Kursprogramm, das es im TSV Sportzentrum gibt, stellt sich am Tag der offenen Tür vor – von 11.15 Uhr bis 16.00 Uhr können verschiedene Kurse ausprobiert werden.

 

Wer es dagegen etwas gemütlicher möchte und die Natur genießen möchte, für den bietet das TSV Sportzentrum ab dem 06. Mai im Außenbereich genau das Richtige. Denn mit der Eröffnung des Biergartens gibt es täglich kalte Getränke und leckere Speisen im Biergarten in toller Umgebung während der regulären Öffnungszeiten. Eltern haben dabei zudem die Möglichkeit ihre Kinder in der Kinderbetreuung im TSV Sportzentrum abgeben um in Ruhe ihr kühles Getränk zu genießen oder durch die Calwer Innenstadt zu bummeln. Parkplätze gibt es rund um das TSV Sportzentrum übrigens genügend, sodass das TSV Sportzentrum ein bestens geeigneter Startpunkt für einen Besuch in Calw am 06. Mai ist.

 

Natürlich bietet das TSV Sportzentrum während des Tages der offenen Tür auch Führungen durch das Gebäude an und berät zu den Themen Gerätefitness, Rehasport und Betriebliches Gesundheitsmanagement, alles Dinge, die der TSV Calw in seinem Neubau anbietet.

 

Doch nicht nur das TSV Sportzentrum kann erkundet werden, mit dem Schwarzwaldverein stellt sich auch ein Kooperationspartner vor Ort vor. Neben einem Infostand bietet der Schwarzwaldverein in Kooperation mit dem TSV Sportzentrum passend zum Motto des Verkaufsoffenen Sonntag ab 10.30 Uhr „Wandern & Wellness“ an. Unter der Leitung des Gesundheitswanderführers Jürgen Rust, der Übungsleiterin Gabi Rust sowie Kursleitern des TSV Sportzentrum erleben die Teilnehmer Methoden wie man sich mit recht einfachen Übungen fit macht oder fit hält. Nach Begrüßung und einem Block zur Aufwärmung im Sportzentrum geht es auf eine Wanderung einmal rund um Calw. Neben vielen interessanten Informationen über Calw und die Natur werden immer wieder kleine Trainingseinheiten zur Koordination, Beweglichkeit und Kräftigung eingebaut. Die Tour ist ca. 10 km lang und dauert ca. 3 – 3,5 Stunden. Im Anschluss der Wanderung lädt das TSV Sportzentrum zum Wellness ein. Den Teilnehmern steht dann der Sauna-Bereich zum kostenlosen Entspannen zur Verfügung – Fitnessgetränke inklusive. Eine Voranmeldung im TSV Sportzentrum unter 07051-80997700 ist notwendig.

 

Betriebliche Gesundheitsangebote – jetzt hier im TSV Sportzentrum

  Calw, den 22.03.2018. Gesunde Mitarbeiter sind für Unternehmen ein wichtiger Erfolgsfaktor. Denn ohne leistungsfähige und motivierte Belegschaft leidet die Qualität und die Produktivität – und damit die Wettbewerbsfähigkeit des Unternehmens. Dr. Hellen Bammel, Inhaberin der gleichnamigen Tierarztpraxis in Calw-Wimberg hat dies erkannt und kooperiert seit Anfang März mit dem TSV Sportzentrum des TSV Calw. "Ich halte die Kooperation mit dem TSV Sportzentrum für ein gutes Instrument für eine erfolgreiche Mitarbeiter-Bindung.
   

Der gemeinsame Sport fördert den Zusammenhalt im Betrieb. Darüber hinaus möchte ich das Sportzentrum unterstützen, da ich darin eine wertvolle Einrichtung sehe“, sagt Dr. Bammel, die die Vorzüge des TSV Sportzentrum seit dessen Eröffnung genießt: „Ich nutze das Sportzentrum, um mich gesund und fit zu halten. Ich schätze die sehr gute Kompetenz und individuelle Begleitung des Trainingsplans. Außerdem bietet es breit gefächerte Möglichkeiten sich sportlich zu betätigen und es zeitlich sehr flexibel zu nutzen. In meiner Praxis ist der Teamgeist von entscheidender Bedeutung für unseren Erfolg. Die Gesundheit meiner Mitarbeiter liegt mir daher sehr am Herzen. Gute Fitness gibt ein gutes Gefühl, welches sich positiv auf jegliche Leistung auswirkt“, bestätigt die Tierärztin die Vorzüge der Kooperation.

 

Nicht nur für Vereine, sondern gerade auch für Firmen und Behörden macht eine solche Kooperation mit dem TSV Sportzentrum Sinn. Denn auch die Sichtweise der Beschäftigten hat sich in den letzten Jahren grundlegend verändert. Die wachsende Anforderung der Arbeitswelt hinsichtlich Leistungsfähigkeit, Arbeitszeit und Mobilität führt zu einem deutlich höheren Gesundheitsbewusstsein, welches Unternehmen bedienen müssen. Kein Wunder also, dass ein erhöhter Bedarf und eine steigende Nachfrage nach gesundheitsorientierten Angeboten zu verzeichnen ist, auch im TSV Sportzentrum – dem Gesundheitssport-Anbieter für Calw.

 

Mit mehr als 170 Jahren Sport und Gesundheit als Kernkompetenz sowie dem TSV Sportzentrum, das die notwendigen sportlichen Konzepte, die passenden Räumlichkeiten sowie bestens qualifiziertes Personal, vereint, bietet der TSV Calw mehrere Lösungsansätze für die Herausforderungen, denen sich Unternehmen und Behörden heutzutage stellen müssen.


► Für Informationen zur Firmenkooperation und den Lösungsansätzen steht Geschäftsführer Benjamin Knoll, zum gesamten Angebot des TSV Sportzentrum der sportliche Leiter Clemens Alex sowohl telefonisch (07051-80997700) als auch per eMail an info@tsvsportzentrum.de zur Verfügung. 

 

TSV Sportzentrum erweitert sein Rehasport-Angebot

  Calw, den 13.03.2018. In einer stetig älter werdenden Gesellschaft und bei dauernd wachsender Belastung im Arbeitsalltag spielen Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Lebensqualität eine immer größere Rolle. Kein Wunder also, dass die Nachfrage nach gesundheitsorientieren Angeboten dauerhaft steigt – so auch im TSV Sportzentrum, dem Gesundheitssport-Anbieter für Calw. Insbesondere die Nachfrage nach Rehasport-Angeboten hat beim TSV Calw seit dem Umzug ins TSV Sportzentrum sprunghaft zugenommen.
   

In den beiden Kursräumen, den modernen Umkleiden und bei barrierefreiem Zugang sowie speziell ausgebildeten und lizenzierten Übungsleiterinnen und Übungsleitern finden Rehasport-Patienten beste Rahmenbedingungen vor um „Menschen mit Beeinträchtigung bzw. von einer Behinderung bedrohten Menschen durch ein spezielles Angebot wieder auf Dauer in das Arbeitsleben und die Gesellschaft einzugliedern“, so die Definition für Rehabilitationssport.

 

„Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, durch spezielle Übungsangebote, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Einschränkung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Teilnehmer abgestimmt sind, das Rehabilitationsziel zu erreichen oder zu sichern“, sagt Clemens Alex, Sportlicher Leiter des TSV Sportzentrum und selbst ausgebildeter Rehasport-Übungsleiter. Er ergänzt: „In den Bereichen Orthopädie, dazu zählen Erkrankungen der Wirbelsäule, Haltungsschwächen, Hüft- & Gelenkprothesen, Gelenkschäden, Osteoporose und Rheuma bzw. Arthrose, sowie bei Herz-Kreislauferkrankungen, Asthma und Diabetes helfen wir bereits heute vielen Menschen ihre Kraft und Ausdauer zu verbessern, die Koordination und Beweglichkeit zu schulen und damit die Lebensqualität zu steigern.“

 

Möglich wird dies zukünftig auch für Menschen während oder nach einer Krebserkrankung sowie für Lungenpatienten, denn der TSV Calw baut sein Rehasport-Angebot im TSV Sportzentrum weiter aus. Vormerkungen für die bereits bestehenden Angebote sowie für die in Kürze geplanten Angebote sind daher ab sofort möglich. Die passende Verordnung (Formular 56: Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport) gibt es übrigens auf Nachfrage beim behandelnden Arzt oder in der Rehaklinik.


► Mehr Informationen zum Rehasport im TSV Sportzentrum und dem gesamten Angebot gibt es auf dieser Website, unter der Rufnummer 07051-80997700 oder persönlich im TSV Sportzentrum während der Öffnungszeiten (Mo. – Fr. 08 – 22 Uhr, Sa. 10 – 18 Uhr, So. 09 – 15 Uhr).